Nudeln mit Rucola, Wassermelone und Tomaten – allerbester Sommersalat

Ende Mai. Sommerliche Temperaturen. Die richtige Jahreszeit für Rucola und Wassermelone. Zusammen mit Nudeln, Tomaten, gerösteten Zwiebeln, Feta und einem einfachen Dressing mit Balsamico. 2013 habe ich Rucola das erste Mal im Garten ausgesät, seither wächst es jedes Jahr wie Puffelskuchen, wuchert ohne mein Zutun im Kräuterbeet und wenn ich den Rasen nicht mähen würde, würde es vermutlich auch da wuchern.

01

Die Zutaten

  • ca. 200 g Nudeln (ich nehme gerne Penne für das Gericht)
  • Rucola
  • 4 Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • knapp 1/4 Melone
  • Feta
  • ca. 50 ml Olivenöl
  • Balsamico Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Honig

02

Schritt 1

Nudelwasser aufsetzen und wenn das Wasser kocht, die Nudeln hinzufügen. Ich spare mir an der Stelle die Beigabe von Salz, weil sich im Dressing genügend Salz befindet. Auch die Zwiebeln werde ich mit Salz würzen und der Feta trägt auch noch seinen Salzanteil bei.

06

Schritt 2

Alles fängt mit dem klein Schneiden an. Ich schneide auch den Rucola grob runter, weil er sich dann einfach besser aufgabeln lässt und mit einer Gabel in den Mund und nicht daneben führen lässt ; )

03

Schritt 3

Die Zwiebeln in ein wenig Kokosöl anbraten. Ich gebe eine Brise Salz, Chiliflocken und einen Hauch Zucker dazu. Fertig sind die Zwiebeln wenn sie angebräunt sind.

05

Schritt 4

Während die Zwiebeln braten und die Nudeln köcheln bereite ich das Dressing vor. Olivenöl, Balsamico, Salz, Pfeffer und einen Teelöffel Honig verrühren.

08

Schritt 5

Die Nudeln abgießen, wenn sie durch sind, dann alle Zutaten, inkl. Dressing, vermengen.

10

11

Schritt 6

Anrichten und die gerösteten Zwiebeln als Topping oben drauf. So lecker. Ich könnte mich jedesmal reinlegen ; ) Guten Appetit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: